Synagieren - Initiative für gemeinsames Handeln

Weltretten am Wochenende?

Vielleicht ein bisschen ambitioniert, aber irgendwo muss man ja anfangen. Das versuchen wir mit Synagieren - gemeinsam handeln. Die Idee ist einfach: wir bringen für 3 Tage engagierte Menschen in kleinen Projekten zusammen. Die konkrete Umsetzung geistreicher, witziger und nachhaltiger Konzepte steht dabei im Vordergrund.

Die Ergebnisse von mittlerweile 11 Wirkcamps findet ihr unter Frühere Wirkcamps. Ein paar Eindrücke finden sich z.B. in der Heidelberger Galerie, der Freiburger Galerie oder der Augsburger Galerie.

Aktuelles

Nach dem Wirkcamp in Göttingen 2016 wurde es ruhiger bei Synagieren. Inspiriert vom Wirkcamp in Görlitz/Zgorzelec finden dieses Jahr die Werktage Görlitz statt. Für alle, die schon sehnsüchtig auf ein neues Wirkcamp gewartet haben, ist das natürlich eine tolle Gelgenheit! Wenn ihr selbst aktiv werden möchtet und ein Wirkcamp veranstalten möchtet, so helfen wir euch gerne - schreibt uns einfach.

Das war das Wirkcamp Göttingen

Unsere Arbeitsgruppen in Göttingen waren genau das richtige für ein Sommerwochenende: Lehmofenbau im Permakulturgarten, eine alternative Stadtkarte erstellen, Geflüchteten- und Kulturprojekte handwerklich unterstützen, ... und natürlich lecker gemeinsam kochen!

Unsere Gäste Malo Vidal und Raphael Fellmer haben mit uns ihre Ideen zu degrowth und einem Leben ohne Geld geteilt.

In unserer Galerie gibts erste Bilder aus Göttingen zu sehen!